Ziel: Erhaltung der Ortsmitte

Die beiden Kirchen am Fuße des Golmer Reiherberges wollen nicht nur ein Ort der Stille und der geistlichen Erbauung sein. Der Kirchbauverein versucht in Zusammenarbeit mit allen gesellschaftlichen Gruppen des Ortsteils Golm, dem Ortsbeirat, den Vereinen und den Gewerbetreibenden, die Identität und das Verbindende des Dorfes Golm zu erhalten. Die Kirche kann ein Ort der Begegnungen und der Veranstaltungen sein, offen für jeden: den, der Ruhe sucht, aber auch

für denjenigen der das Bau- und Kulturdenkmal zu würdigen weiß. Die Kirche ist Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung, Versammlungsort oder auch Ort für kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte namhafter Künstler oder solcher, die es werden wollen, wie die Studenten der Musikhochschule der Universität Potsdam, die jedes Jahr aufs Neue wunderbare Konzerte zu Gehör bringen. Eine CD der Potsdamer Musikstudenten ist über den Kirchbauverein zu beziehen.